Windows XP SP3 Installation endet mit Bluescreen

Heutzutage bekommt man ja fast nur noch Rechner mit Microsoft Windows Vista zu kaufen. Bei den Fujitsu-Siemens Esprimo Rechnern ist wenigstens noch eine CD oder DVD dabei, die ein Downgrade auf Windows XP SP3 ermöglichen soll.  Prima.  Also als Erstes diese Scheibe rein und Windows XP “wiederhergestellt”. Aber so einfach machen es uns die Jungens nicht. Die Installation schlägt sich in einem Bluescreen nieder. Auch die Installation eines richtigen MS Windows XP Professional SP3 endet auf die gleiche Weise! Schuld daran ist eine Einstellung im Bios des Rechners. Die Option AHCI für die Festplatte braucht unter Windows XP einen geeigneten Treiber. Da ich diesen nicht zur Verfügung hatte, habe ich AHCI abgeschalten. Dannach funktionierte die Installation und Windows XP wie erwartet. Schade, dass weder Fujitsu noch Microsoft in der Lage waren, diesen Treiber beim “aktuellsten” XP einzubauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.