Keine Verbindung mit DSL Router T-Sinus 154 Basic 3 und T-Online

Nachdem heute mein über fünf Jahre alter Router das Zeitliche gesegnet hat, habe ich meinen etwas jüngeren T-Sinus 154 Basic 3 herausgekramt und diesen angeschlossen. Nach ein paar Konfigurationsänderungen waren auch alle Lämpchen an und es sah so aus, als würde eine Verbindung zum Internet bestehen.

Also testete ich das mittels eines Browsers. Zu meiner Überraschung musste ich feststellen, dass nichts angezeigt werden konnte. Nach ein paar Überprüfungen war klar, dass es was mit den Nameserver (DNS) zu tun haben muss, da Verbindungen zu IP-Adressen möglich waren.

Nun bekommt der T-Sinus 154 Basic die DNS-Adressen eigentlich automatisch von T-Online zugewiesen. Also rief ich (Samstag Nachmittag) bei der freundlichen T-Online Hotline (01805-345 345) an. Dort schilderte ich mein Problem und nach kurzer Zeit sagte man mir, dass das Problem gerade mit dem T-Sinus 154 bekannt sei. Man habe zum Jahreswechsel einige DNS abgeschalten und der T-Sinus Router würde (aus welchen Gründen auch immer) nicht immer die aktuellsten Server nehmen. Es kann sein, so der Techniker weiter, dass ich den Router bis zu neun Mal “resetten” (auf Werkseinstellungen zurücksetzten) muss, bis die aktuellen DNS-Adressen übernommen werden.

Wichtig: Es werden dabei auch die Zugangsdaten, die eventuell vergebene IP-Adresse des Routers (standardmäßig 192.168.2.1), das Systempasswort und die Sicherheitseinstellungen für WLAN usw. gelöscht.

Bei mir nur ein einmaliges Zurücksetzen auf Werkseinstellungen notwendig, dass alles wieder funktionierte.
Hier die Anleitung von T-Online:

Voraussetzung zum Wiederherstellen der Werkseinstellungen ist, dass Sie über die URL (Standard 192.168.2.1) eine Verbindung zum Sinus 154 Basic 3 herstellen können.

1. Klicken Sie in dem Menü “Laden & Sichern” auf .
2. Klicken Sie auf .
3. Überlegen Sie nochmals, ob Sie wirklich auf Werkseinstellungen zurücksetzen möchten. Sind Sie sich sicher, klicken Sie unten im Fenster auf . Ohne weitere Rückfrage werden die Werkseinstellungen wieder hergestellt.
4. Anschließend wird die Loginseite angezeigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.